Hintergrundinformationen

 

Hier finden Sie interessante Links zu Beiträgen zum Thema Energie.
 
-"Stromversorgung der Region Brandenburg-Berlin auf Basis Erneuerbarer Energien" - aktuelle Studie, die zeigt, dass Berlin und Brandenburg bis 2030 zu 100 Prozent mit erneuerbaren Energien versorgt werden können
-"Holz auf Afrika für warme Stuben in Berlin" - Video und Broschüre von PowerShift über Biomasseimporte aus Liberia
-"Die Schwarzwälder Stromrebellen - Eine Bürgerinitiative wird zum Energieversorger" - Beitrag im Deutschlandfunk über den Ursprung des Ökostromanbieters EWS Schönau
-"Das Stromnetz der Zukunft" anschaulich erklärt in der Sendung Quarks & Co
 
 
Blick nach Hamburg:

unserhamburgDie vollständige Übernahme der Hamburger Energieverteilnetze in die Öffentliche Hand ist finanzierbar, wirtschaftlich und rechnet sich sogar gut für die Stadt. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens, die der BUND Hamburg für die Initiative UNSER HAMBURG – UNSER NETZ bei der renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl + Partner in Auftrag gegeben hat.

Damit sind die häufigsten Einwände der SPD gegen die vollständige Übernahme der Hamburger Energieverteilnetze in Öffentliche Hand widerlegt. Diese müssen auch für die angebliche Begründung des Scholz´schen 25,1%-Modells herhalten.

Das Gutachten als PDF (inklusive einer guten Erklärung der Regulierung der Netzentgelte und der Kaufpreisfindung)
Die Pressemitteilung der Initiative vom 16.11.2011

Weitere Informationen unter www.unser-netz-hamburg.de

Auch andere Machbarkeitsstudien in Hamburg kommen zum Ergebnis, dass eine vollständige Rekommunalisierung der Energienetze klima- und wirtschaftspoltisch Sinn macht. Die Stadt Hamburg hat unter dem schwarz-grünen Umweltsenat drei Studien zur Rekommunalisierung der Energieversorgung in Hamburg herausgegeben.

 
  • Kommunalisierung der Energienetze auf dem Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg – Machbarkeitsstudie Netze: Teil1 und Teil2 (Mai 2009, Autoren: Göken, Pollak und Partner Treuhandgesellschaft mbH)

Einige Stellen sind von der Umweltbehörde wegen „des Schutzes von Geschäftsgeheimnissen“ geschwärzt. Die Studien wurden auf der Seite www.klima.hamburg.de/machbarkeitsstudien/ veröffentlicht.


Copyright 2014 Berliner Energietisch - realized by staudmedia.de